2 Tage Altmühl-Marathon

2 Tage Altmühl-Marathon von Treuchtlingen nach Eichstätt

Streckenlänge 45 km (21 km/ 24 km - 6 h/ 7 h ohne Pausen)

TOUR-INFORMATIONEN
Startzeit:09:00 Uhr
Startpunkt:91757 Treuchtlingen, Parkplatz Stadthalle/Jahnstraße, hinterm Lidl
Strecke:45 km
Etappe:21 km / 24 km 
Dauer:6 h / 7 h ohne Pausen
Wehre:6 umtragen, 2 Bootsrutschen
Zielpunkt:85072 Eichstätt, Bootsausstieg Herzogsteg
Bootrückgabe:bis spätestens 17:30 Uhr
Einkehr:6 Gaststätten, 2 Kiosk
Personentransfer:mit der DB oder in Eigenregie
Tipp:

Der Bahnhof Eichstätt Stadt befindet sich ca. 2 Gehminuten vom Bootsausstieg Herzogsteg entfernt.

WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR IHRE SICHERHEIT
Download PDF

1.Tourtag von Treuchtlingen nach Hammermühle

21 km / 6 h ohne Pausen

Treffpunkt für diese Tour ist der Bootseinstieg in Treuchtlingen. Nach Übergabe der Boote und des Equipments erfolgt eine kurzweilige Einweisung in das Paddel-Einmaleins und Sie erhalten alle wichtigen Informationen über den Tourverlauf.
Und los geht`s!
Nach dem Einsetzen der Boote passieren Sie nach kurzer Zeit Dietfurt und erreichen die Umsetzstelle am Pappenheimer Campingplatz. Von hier ist es nur ein Katzensprung bis zur historischen Altstadt und hinauf zur Burg Pappenheim. Lohnenswert ist eine Einkehr im Gasthof zur Sonne. In einer großen Schleife umpaddeln Sie frisch gestärkt Pappenheim und erreichen das „Wehr Zimmern“. Lassen Sie sich  hier im Gasthof Hollerstein mit gut bürgerlicher, fränkischer Küche verwöhnen. Von hier ist es nicht mehr weit bis zum Wehr in Solnhofen, das Sie bequem umtragen. Danach paddeln Sie weiter und genießen das herrliche Panorama entlang des Flusslaufs. An einem der landschaftlichen Höhepunkte des Altmühltals, der bekannten Felsgruppe "Zwölf Apostel", besteht eine Einkehrmöglichkeit im Gasthof Dreizehnter Apostel. Es folgt als sportlicher Höhepunkt des Tages die Bootsrutsche am Zeltplatz Hammermühle, der Übernachtungsplatz für diesen Tourtag. Wer nicht zelten mag, kann sich dort auch in einen der Schäferwagen einmieten. Die "Hamburger" am Kiosk sind auch zu empfehlen.

2.Tourtag von Hammermühle nach Eichstätt

24 km / 7 h ohne Pausen

Nach dem Start am Campingplatz Hammermühle folgt nach einem kurzem Einpaddeln die zweite Bootsrutsche bei Hagenacker, die natürlich auch bequem umtragen werden kann. Von hier ist es nicht mehr weit bis Dollnstein. Sie passieren im weiteren Verlauf den Campingplatz Dollnstein und das "Wehr Bubenrother Mühle" , das umtragen werden muss. Es folgt der Campingplatz Breitenfurt und das Freibad Breitenfurt. Kurz hinter Breitenfurt folgt ein besonders idyllischer Flussabschnitt mit überhängenden Felsufern. Danach ist es nicht mehr weit bis zum Rastplatz an der Schernfelder Brücke. Bei der Weiterfahrt nach Obereichstätt zeugen die ehemaligen Prallhänge von der Jahrtausende währenden Schürfarbeit der Urdonau. Es folgt eine renaturierte Flussschleife und die kleine Ortschaft Wasserzell mit dem Gasthof Hirschenwirt. Das Kloster Rebdorf und "Wehr Rebdorf" passierend (umtragen), nähern Sie sich mit Blick auf die Willibaldsburg dem barocken Eichstätt und der letzten Umtragestelle am "Wehr Willibaldbrücke". Jetzt sind es nur noch rund 500m bis zum Zielpunkt, dem Bootsausstieg am Herzogsteg. Der Biergarten der Haifischbar lädt zum Verweilen ein und verkürzt die Wartezeit auf den Zug. Zum Bhf Eichstätt Stadt sind es nur 2 Gehminuten. Der Zug fährt im stundentakt zum Startpunkt nach Treuchtlingen oder in Richtung Heimat.
Achtung: Sie befinden sich am Bhf Eichstätt Stadt und müssen mit der Regionalbahn zum Bhf Eichstätt nach Wasserzell fahren und dort umsteigen!

  Preis pro Boot
1er Kajak 65,00 €
2er Kajak 95,00 €
2er Kanadier 95,00 €
3er Kanadier 105,00 €
4er Kanadier 115,00 €
Inklusiv-Leistungen
  • Bereitstellung der Boote an der Einstiegstelle
  • Einweisung durch unser geschultes Personal
  • Schwimmwesten, Kleidertonne, Paddel, Schöpfkelle und Schwamm
  • Karten- und Informationsmaterial
  • Rücktransport der Boote
TICKET KAUFEN ODER ANGEBOT ANFORDERN?
Ticketkauf
Buchungsanfrage

Das könnte Sie auch interessieren!